Back to top
Gehäusedesign

Köpfhörer Verstärker

  /    /  Gehäusedesign

Gehäusedesign

Die technischen Komponten und das Gehäusedesign des SIRIUS Verstärker Setups sind auf eine hohe Lebensdauer und für sehr hohe Ansprüche ausgelegt. Überraschend ist bei dem Designentwurf die Trennung in zwei Gehäuse: Verstärker und Netzteil sind funktional getrennt. Und dennoch sind die Komponenten bequem im Rack stapelbar. Gemeinsam mit dem Zulieferer optimierten wir das Produkdesign für eine Kleinserie von 50 Exemplaren. Die Konstruktion des Verstärkers ist besonders wartungsfreundlich. Die Gehäuse sind zugleich tragende Struktur als auch Kühlkörper. Die CNC gefrästen und eloxierten Gehäuseteile sind mit Lasergravuren veredelt. So wird die brilliante Tonwiedergabe semantisch unterstrichen. Die aufwendig gefertigten Drehknöpfe verwandeln die Bedienung in ein haptisches Erlebnis. Durch eine dezente Statusleuchte und ein hinterleuchtetes Logo werden die puristischen Kuben akzentuiert.

Hendrik Nater designte über einen Projektzeitraum von 12 Monatendas das Gehäuse des SIRIUS. Auf das technische Package entwickelte er verschiedene Designvarianten. Den favorisierten Entwurf modellierte er mit der Software Rhinoceros. Mit den Daten wurde ein Prototyp gefräst und getestet. Angepasst wurde das Modell durch die Erfahrungen aus den Usability Tests und schlussendlich in einer Kleinserie gefertig. Neben der Gehäuseentwicklung im CAD erstellte Hendrik Nater Produktfotos und fotorealistische Renderings in Keyshot.

Stax Verstärker

Das Verstärker Set Sirius bereitet Signale für elektrostatische Kopfhörer auf. Die japanischen STAX Kopfhörer gelten seit den 60er Jahren ununterbrochen als die qualitativ hochwertigste Form der Tonwiedergabe. Die preisintensiven Nieschenprodukte werden von Berufsmusikern und Musikexperten sehr geschätzt.

inexxon

Ein Liebhaber dieser Nieschenprodukte ist Sören Schulze. Er wartet für internationale Kunden Stax Kopfhörer und Verstärker. Mit seinem großen Erfahrungsschatz entwickelt er auch eigene Produkte. Das besondere des Sirius ist die Trennung von Verstärker und Netzteil zur Reduzierung von Einstreuungseffekten.